2016-HfM-Neujahrskonzert

Der Auftakt des diesjährigen Neujahrskonzert der Hochschule für Musik war die Verleihung gleich zweier Honorarprofessuren.

PIW_5344

So überreichte die Rektorin Judidth Schinker die ehrwürdige Urkunde sowohl an Friedrich Kettschau, als auch an Matthias Bräutigam für deren besonderen Leistungen.

PIW_5357

Den Auftakt machte Edvard Griegs Holberg-Suite op. 40. Das schöne am Neujahrskonzert ist, dass hier Groß neben Klein steht. Es spielen Studierende zusammen mit den Größen der zeitgenössischen Musik.

PIW_5399

PIW_5417

So war Wolfgang Amadeus Mozarts Violinkonzert Nr. 4 in D-Dur ein wahrer Ohrenschmaus.

PIW_5454

PIW_5457

Die Pause wurde mit einem Sektempfang begleitet. Eine kleine große Freude für alle Besucher, die nicht mit dieser kostenlosen Überraschung gerechnet haben.

PIW_5502

PIW_5531

Abgerundet wurde dann das Konzert mit Peter Tschaikowskis Streicherserenade in C-Dur und einem wunderbaren Zupforchester, was sichtlich nicht nur dem Publikum einen großen Spaß bereitete.

PIW_5544

PIW_5563

Diese Freude am Musizieren, der Spaß an der Musik, aufgeführt mit einer in diesem Rahmen nicht erwarteten Leichtigkeit bescherte das Neujahrskonzert für alle Zuschauer einen unvergesslichen Abend.

PIW_5547

Alle Bilder in voller Auflösung gibt es wie immer hier bei Flickr. Oder melde dich für das Foto-Update an.

Facebooktwittergoogle_plusmail