Lange Nacht der Wissenschaften und Band Summit

Bevor wir uns wie schon 2013 und 2015 am kommenden Wochenende an den größten Ball der BRN 2016 machen, möchte ich euch nicht vorenthalten, was letzte Woche so anstand. Nämlich neben vielen tollen anderen Veranstaltungen die Lange Nacht der Wissenschaften und das Band-Summit.

PIW_0025

Beides waren gut besuchte Veranstaltungen, welche das Publikum begeisterten. Zur langen Nacht der Wissenschaften gabe wurde ein breites Spektrum angeboten.

Von der Kinderklangwelt, wo die Kleinsten sich ausprobieren konnten bis zu den  musikalisch-audiovisuellen Installationen.PIW_0154

PIW_0187

Es wurde gemeinsam auf der Bühne musiziert und es gab solistische Jazzimprovisationen.

PIW_0077

PIW_0078

PIW_0264

Neben verschieden Vorträgen gab es auch Kompositionsentwicklungen, wo junge Solisten der Flötenklasse zwei Konzerte gaben und das ganze Haus einbezogen.

PIW_0292

PIW_0295

Nur drei Tage später stand das Band-Summit an, welches den Konzertsaal der Hochschule prall füllen lies. Vier Ensembles gaben eigene und interpretierte Stücke zum Besten.

Den Auftakt machte das Latin Ensemble, welches ich schon im Tonstudio fotografieren durfte.

PIW_0445

PIW_0432

 

Anschließend gab es von der Schulband heiße Beats und flotte Gitarrenklänge, welche gesanglich geführt das Publikum absolut mitgerissen haben.

PIW_0458 PIW_0533

Der JazzChor glänzte mit hervoragendem a Capella Gesang und hervoragend abgestimmten Tönen.PIW_0622 PIW_0646

Abschlißend sollte das Charlie Parker Ensemble, vor allem  mit ihren herrlichen Altsaxophonen die Menge nochmal ordentlich zum Mitwippen bringen.

PIW_0671 PIW_0685 PIW_0701

Alle Bilder findet ihr wie immer hier bei Flicker.

 

 

Facebooktwittergoogle_plusmail